Berufliche Gymnasien

Junge Menschen mit besonderem Interesse an der Berufs- und Arbeitswelt und spezifischen Begabungen und Neigungen haben eines auf jeden Fall verdient: besondere Wege zu den Hochschulen. Berufliche und allgemeine Bildung sind gleichwertig und für viele junge Menschen führt der Weg zur Hochschule über das Berufliche Gymnasium.

Die Beruflichen Gymnasien unterscheiden sich durch ihre beruflichen Schwerpunkte im sozial-, ernährungs-, technisch- oder auch im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Die privaten Beruflichen Gymnasien des IB führen in einem drei- oder sechsjährigen Bildungsgang zum Abitur.



Die 3-jährigen Beruflichen Gymnasien der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Richtung in Asperg, Böblingen, Heilbronn, Stuttgart, Stuttgart-Vaihingen, Tübingen und Waiblingen sind staatlich anerkannt.