Aktuelles

I

Auslandspraktikum in Malaga

Ein Praktikum in Südspanien! Eine tolle Erfahrung!

Schülerinnen und Schüler der IB Schulen Eislingen qualifizierten sich im Rahmen des Programms „Lernort Mobilität“ von Erasmus+ für Praktika in Malaga

Bereits zum vierten Mal organisierten die Lehrkräfte der IB Beruflichen Schulen für interessierte Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs das dreiwöchige Erasmus+ Programm. Nach den bisherigen Zielen Sevilla und Perpignan ging es in diesem Jahr nach Malaga.

Nachdem sie Motivationsschreiben und englische Lebensläufe erstellt hatten und die Partnerorganisation in Malaga über ihre Interessen und Vorstellungen informiert hatten, hatten sieben Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs das Glück, dass die Partnerorganisation für sie passende Praktikaplätze suchte.

Anfang März startete dann die mit Spannung erwartete dreiwöchige Spanienreise. Im wöchentlichen Wechsel wurden die Schülerinnen und Schüler von jeweils einer Lehrkraft begleitet, um vor Ort immer eine bekannte Ansprechperson für Problemfälle zu haben. Im Zentrum von Malaga, wenige Minuten vom Strand entfernet, hatten die Schülerinnen und Schüler eine große gemeinsame Wohnung.

Am ersten Morgen fand ein Treffen mit der spanischen Partnerorganisation statt und alle Schülerinnen und Schüler wurden zu ihren Praktikaplätzen begleitet, wo sie weitere Informationen zu ihrer Arbeit, den Arbeitszeiten, der Arbeitskleidung und dem Anfahrtsweg erhielten.

Eine Schülerin machte ihr Praktikum in einem hübschen kleinen Hotel mitten in Malaga. Sie half an der Rezeption aus und konnte mit ihren guten Fremdsprachenkenntnissen Gästen des Hotels die Räumlichkeiten zeigen und Tipps für den Aufenthalt in Malaga geben.

Zwei Sprachschulen boten für zwei weitere Schülerinnen einen Praktikumsplatz an. Sie halfen bei der Organisation der Abläufe und konnten ihre Excel-Kenntnisse deutlich verbessern.

Ein Schüler arbeitete in einer Fahrradverleihstation direkt an der Hauptflaniermeile des Hafens: „Muelle Uno“ und hatte großen Spaß, die internationale Kundschaft zu beraten.

Weitere Praktikastellen waren in einem Unternehmen für Keramik, einem Unternehmen für Holzmassagegeräte und einer Reiseagentur.

Neben der täglichen Arbeit konnten die Schülerinnen und Schüler auch die wunderschöne Stadt Malaga kennenlernen. Sie haben beispielsweise das Picasso-Museum besucht, Picasso ist in Malaga geboren, und den Palast Alcazaba, der im Mudejarstil erschaffen wurde, besichtigt und bewundert.

Auch das Genießen des Lebens kam nicht zu kurz: Maßgeblich dazu beigetragen haben die spanischen kulinarischen Köstlichkeiten wie „Churros con Chocolate“, „Paella“, „Tapas“  und die leckeren „Bocadillos“ sowie insbesondere der ständige Kontakt zum Meer. So berichteten die Teilnehmer: „Wir sind ganz oft ans Meer gegangen, zum Spazieren, joggen oder einfach nur genießen!“

Besonders gelobt wurde das Nahverkehrssystem in Malaga, das sehr günstig und gut ausgebaut ist. Bemerkenswert ist, dass alle Taxis Hybridfahrzeuge sind.

In diesen drei Wochen konnten sich die Teilnehmenden dieses Erasmus+ Programms viele Fähigkeiten aneignen, indem sie ihren Alltag selbständig gestalten mussten und sich in einer fremden Sprache am Arbeitsplatz beweisen mussten. So sagte eine Schülerin: „Ich habe gelernt selbständiger zu sein!“

Die Schülerinnen und Schüler haben die Zeit mehr als positiv wahrgenommen, waren mit den Praktikumsplätzen sehr zufrieden und sind auch stolz darauf, dass sie von den jeweiligen Vorgesetzten zumeist sehr gute Beurteilungen über ihre Arbeitsqualitäten erhalten haben. Ein Unternehmen schrieb:„She works very good, we are very happy with her and we will miss her very much“ Die eine oder der andere dürfte dem Berufswunsch ein Stückchen näher gekommen sein. Eine Schülerin sagte: „Ich habe die Bestätigung bekommen, dass ich weiterhin in der Tourismusbranche arbeiten möchte und öfters Auslandsaufenthalte machen will“.

Die Partnerorganisation lobte: From our side, IB Eislingen has been a serious, open and communicative group of students since day one. So haben alle – auch dank der guten Vorbereitung und Durchführung des Aufenthalts durch die Partnerorganisation -  eine unvergessliche Zeit erlebt.                                                                       (Windisch)

Weiterlesen …

I News

Besuch der Staatsgalerie Stuttgart

Die Führung durch die Modigliani Ausstellung in der Staatsgalerie hat bei allen Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen für Begeisterung gesorgt.

Weiterlesen …

I News

Ausbildungsbotschafter beim IB

Ein wesentlicher Baustein der Berufsvorbereitung ist der Besuch von Ausbildungsbotschaftern in unserer Schule. Wir sind sehr dankbar, dass immer wieder Auszubildende bereit sind, ihre Erfahrungen in ihrem Ausbildungsberuf mit unseren Schülerinnen und Schülern zu teilen. Dieses Jahr waren Auszubildende der WMF und von Herrlinger da. Vielen Dank!

Weiterlesen …

I News

Anmeldungen zum SJ 2024/25 sind ab sofort möglich!

Anmeldungen für unsere Bildungsgänge im Schuljahr 2024/25 sind jetzt Online oder über unser Anmeldeformular möglich!

Weiterlesen …

Gemeinsam finden wir deinen Weg!

Kontaktiere uns gerne für mehr Informationen