Voraussetzung für die Fachschule Sozialpädagogik erhalten im 1-jährigen Berufskolleg für Praktikant*innen

Voraussetzung für die Fachschule Sozialpädagogik erhalten im 1-jährigen Berufskolleg für Praktikant*innen

Das Berufskolleg für Praktikanten*Praktikantinnen
bereitet Dich auf eine Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik vor. Innerhalb eines Jahres werden Dir die Grundlagen für den Beruf des*der Erziehers*Erzieherin vermittelt und Deine Persönlichkeit und Handlungskompetenz weiterentwickelt.

Kurz: Ein Orientierungsjahr, das sich für Dich und Deine Zukunft lohnt.

Mit uns erreichst Du in einem Jahr die Voraussetzung zum Einstieg in die Erzieher*innenausbildung, wenn keine Fachhochschulreife oder kein Abitur vorliegt.

Mit uns findest Du Deinen Weg!

Zwei junge Männer in einem Arbeitsraum
Icon "Mitbringen"

Das bringst Du mit

Erzieher*innen sollten zuverlässige, stabile, dem Leben positiv zugewandte junge Menschen sein. Um diesen verantwortungsvollen pädagogisch-betreuenden Beruf gut ausüben zu können, ist es wichtig, über die Anforderungen, die der Beruf an Erzieher*innen stellt, im Berufskolleg für Praktikanten*Praktikantinnen Klarheit zu gewinnen.

Du hast den mittleren Bildungsabschluss und den Nachweis eines Praktikumsplatzes für die praktische Ausbildung an zwei Tagen pro Woche?

Dann bist Du bereit!

 

Icon "Fächer"

Deine Unterrichtsfächer

Kennenlernen des Berufsfeldes Kindergarteneinrichtung

Du erhältst Einblicke in die Anleitung zu Spiel und altersgemäßer Beschäftigung, Pflege von Spiel- und Beschäftigungsmaterial, Werken, Musizieren mit Kindern sowie die Körperpflege und Erste Hilfe am Kind.

Sozialpädagogische Handlungsfelder
Entwicklungsprozesse begleiten und beraten (sprachliche, kreative, motorische, kognitive, soziale, emotionale, körperliche)
Didaktische Handlungsansätze
Eltern- und soziale Netzwerkarbeit
Medienpädagogik
Interkulturelles Handeln, Vielfalt leben und fördern
Gesunderhaltung
Musikalische und ästhetische Erfahrungen
Naturwissenschaftliche und technische Bildungsprozesse
Religionspädagogik
Spiel als Zugang zur Welt
Recht

2 Tage in der Woche in der Praxisstelle

Icon "Wissen"

Das musst Du noch wissen

Abschluss:
kein Abschluss, Voraussetzung für die Fachschule Sozialpädagogik (Erzieher*innenausbildung)

Dauer:
1 Jahr

Schulgeld:
kein Schulgeld

 

Du hast weitere Fragen?

Wir beraten Dich gerne unter:

0711 / 6454-447
schulen-stuttgart@ib.de

Das ist genau mein Ding!

Anmeldeformular herunterladen

Du hast Interesse?

Wir melden uns in Kürze mit weiteren Infos bei Dir!

 

Deine Adresse:

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.